ECHTES BARBECUE


Was ist eigentlich echtes Barbecue? Eines ist klar: Von "Grillen" ist es so weit entfernt wie Texas von Sachsen! 

 

Barbecue im Allgemeinen ist das schonende Räuchern großer Fleischteile, etwa Rippenstücke, Schweineschultern, Rinderbrüste und Geflügel, bei niedrigen Temperaturen. Das Fleisch wird dabei über Stunden indirekter Hitze und Rauch ausgesetzt. Barbecue ist in den gesamten Südstaaten der USA, von Florida bis nach Texas, verbreitet. Dabei haben sich zahlreiche regionale Strömungen gebildet, die sich bei Zutaten und Zubereitung teilweise erheblich unterscheiden. Die Region "Central Texas", im Umland der texanischen Hauptstadt Austin gelegen, ist die Heimat des echten Barbecue.

Texas BBQ American Food

Aus dieser Region kommt die Königsklasse des Barbecues. Während heutzutage vielerorts Gas- und Elektroöfen, Holzpellets und sogar künstlichen Raucharomen verwendet werden, arbeitet man in Central Texas mit echtem Holz, echtem Feuer und echtem Rauch. In einem gemäuerten Grubenofen, dem sogenannten "Pit", oder einem fahrbaren Smoker aus Metall entsteht aus den Zutaten Holz, Fleisch und Zeit echtes Barbecue. Das herausragende Aroma und die Zartheit, die das Fleisch durch den Rauch der Hölzer und das schonende Garen erhält, macht echtes Barbecue als Zubereitungsart unübertroffen.

 

Die Barbecue-Kultur von Central Texas wurde geprägt von deutschen und böhmischen Einwanderern, die vor über 150 Jahren Fleischereien, sogenannte "Meat Markets", betrieben. Nicht verkaufte Fleischstücke und Würste wurden nach Ladenschluss einfach in die Räucherkammer gelegt, um sie haltbar zu machen. Das vermeintliche Resteessen wurde schnell zu einem Verkaufsschlager, und bis heute gibt es in Central Texas traditionelle Meat Markets wie Kreuz, Smitty's und Black's in Lubbock. Bereichert wird die Barbecue-Landschaft in den letzten Jahren durch Food Trucks und Restaurants wie Franklin Barbecue in Austin, die mit erstklassigem Barbecue innerhalb kurzer Zeit Kultstatus erreicht haben.

Texas Longhorn Barbecue Bautzen
Barbecue BBQ Berlin Dresden Leipzig

Klassiker des echten Barbecues aus Central Texas sind Beef Brisket (Rinderbrust), Beef Ribs (Rinderrippen), Pork Ribs (Schweinerippen) und Sausages (Wurst vom Rind und Schwein) sowie Sliced Turkey (Pute). Beliebt ist außerdem Pulled Pork (Schweineschulter), welches aus anderen Regionen übernommen wurde. Eine Besonderheit ist die Verwendung von Trockenmarinaden. Barbecue-Sauce dient als Beilage zum Dippen, ist aber für die Zubereitung nicht unbedingt notwendig. Bei einigen traditionellen Meat Markets gibt es sogar aus Prinzip keine Barbecue-Sauce. Der Fokus liegt beim Central Texas Barbecue generell auf der Struktur und dem Geschmack des Fleisches. Beilagen wie Beans (weiße Bohnen), Coleslaw (sahniger Krautsalat) und Weißbrot spielen eine untergeordnete Rolle, sind aber nicht weniger lecker. Perfekt wird echtes Barbecue mit kaltem, süffigem Bier!

Pulled Pork Dresden Catering
Pulled Pork Dresden Catering

SMOKED BARBECUE knüpft an diese Traditionen an. Wir arbeiten mit authentischen Rezepten und hochwertigen Zutaten. Wir sind stolz darauf, in unseren XXL-Smokern ausschließlich mit echtem Holzfeuer zu smoken. Zusammen mit Know-How, Erfahrung und viel Geduld entsteht so erstklassiges Slow Food – echtes Barbecue eben!